Donnerstag, 28. Oktober 2010

Völgyhíd

Im August 2007 wurde die Kőröshegyi völgyhíd dem Verkehr übergeben, damit fiel der Umweg über die Landstraße entlang des Balaton weg, die M7 war frei bis Keszthely. Seit genau zwei Jahren ist auch das letzte Teilstück der Autobahn bis zur kroatischen Grenze befahrbar, jetzt ist man in wenigen Stunden von Budapest aus an der Adria. Die Talbrücke hat eine Länge von 1872 m und ist damit die längste Talbrücke Mitteleuropas. Finanziert von der EU, hatte man sich nach der Eröffnung darüber lustig gemacht, wo denn bitte das tiefe Tal sei, dass die Brücke überquert!
Dieses Foto habe ich fast vom nördlichen Brückenkopf aus geschossen, auf einer alten Straße, die jetzt zur Sackgasse geworden ist, konnte ich dorthin fahren. Und obwohl ich außerhalb des Sicherheitszauns stand, wurde ich per Lautsprecher aufgefordert, das Gelände zu verlassen. Ich könnte ja ein Terrorist sein, der hier sein Ziel observiert...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen