Samstag, 23. Oktober 2010

Was von Csaba übrig blieb

Eigentlich wäre heute ein Foto zum Thema 1956 passend gewesen, aber das Gegenlicht hat mir beim Denkmal am Stadtwald einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also Csaba. Die Kommunalwahlen sind seit zwei Wochen Geschichte. Und während die normalen Wahlplakate noch an allen Laternenpfosten hängen, wurde diese Tafel bereits am Tag der Wahl mit einer Dockers-Werbung überklebt. Nur hat die leider nicht so gut gehalten, und Csaba Horváth zeigt sich noch ein letztes Mal als Oberbürgermeisterkandidat für Budapest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen