Montag, 13. Dezember 2010

Kaukázus - Teszkó

Disclaimer: Selbst übersetzt, mit Wörterbuch und (fast) ohne Hilfe der besseren Hälfte. Daher keine Gewähr auf Richtigkeit. Vor allem, wenn Mehrdeutigkeiten ins Spiel kommen... 

Parázok bemegyek a kocsmába,
Bemondom nekik, hogy a nap sárga
Tócsákat dobálnak a fellegek
Hull a szilva, hullajó, hogy emberek
És utána bemegyek a postára
Feladom a csekket az anyjába
Felnyalok az égre egy bélyeget
Hullócsillagokon lépkedek
És utána felmegyek az iWiwre
Megnézem, valaki bejelölt-e
Sztriptízre, vagy orálra,
Vagy akármi jöhetne utána

És én fogom majd irányítani a két kezed
Mert nem tudod még kitörölni sem a seggedet
Lesz majd neked mindenféle drága ékszered
És lesz majd tőlem mindenféle kényszerképzeted

Ha én parázok bemegyek a teszkóba
Megnézem mennyi mindenem volna
Hogyha lenne pénzem, már csak az kéne
De rosszabbul élünk, mint 4 éve

Csak a teszkó, mindenkinek lesz jó
akciókban dúskálunk, és megment minket a teszkó
életben így jó, teszkó
A legkisebb is számít, teszkó

Füredi Tibor vagyok, 38 éves, teszkó-áru-mozgató-menedzser, jelenleg 3 gyermekem van, négy éve dolgozok az áruházban, nagyon elégedettek velem a főnökeim, vörksopokon jól szerepelek, nagy perspektívát látok a munkahelyemen, fejlődési és előrelépési lehetőséget, '87-ben érettségiztem 3,4-es átlaggal, és a legkisebb is számít, teszkó


Wenn ich Angst habe, gehe ich in die Kneipe,
erzähle ihnen, dass die Sonne gelb ist.
Die Wolken werfen die Pfützen.
Die Zwetschge fällt, wunderbar, dass sie Menschen sind.
Und anschließend gehe ich zur Post.
Ich gebe die Schecks für die Mutter auf.
Auf den Himmel klebe ich eine Briefmarke,
ich schreite einher auf den Sternschnuppen.
Und anschließend gehe ich auf iwiw.
Ich schaue nach, ob mich jemand kontaktiert hat,
für einen Striptease oder für's Blasen,
oder was auch immer danach kommen mag.

Und ich werde noch deine beiden Hände führen,
denn du kannst dir ja noch nicht einmal den eigenen Hintern abwischen.
Eines Tages wirst du allen möglichen teuren Schmuck haben,
und du wirst eines Tages alle möglichen Zwangsvorstellungen von mir bekommen.

Wenn ich Angst habe, gehe  ich in den Tesco,
schaue ich nach, was es alles gäbe,
wenn ich nur Geld hätte, nur das fehlt noch.
Aber wir leben schlechter als vor vier Jahren.

Nur Tesco, und alles wird gut.
Wir schwelgen in Sonderangeboten, und Tesco rettet uns.
Im Leben so gut, Tesco.
Auch das Kleinste zählt - Tesco.

Mein name ist Fürdei Tibor, ich bin 38 Jahre alt, Tesco-Warenbewegungsmanager, zur Zeit habe ich drei Kinder, ich arbeite seit vier Jahren im Warenhaus, meine Chefs sind sehr zufrieden mit mir, in Workshops trete ich gut auf, ich sehe große Perspektiven an meinem Arbeitsplatz, Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten, '87 habe ich meinen 'Abschluss gemacht, mein Durchschnitt war 3,4, und auch das Kleinste zählt - Tesco.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen