Samstag, 4. Dezember 2010

Rákos patak

Der Rákos patak in Pécel. Der kleine Bach kommt aus den Gödöllőer Hügeln, fließt durch Gödöllő, Isaszeg und Pécel nach Budapest und mündet dort schließlich im 13. Bezirk in die Donau. Der Bach ist Namensgeber für zahlreiche Stadtteile wie Rákoscsaba, Rákosliget oder Rákoskeresztúr. Krebse (rák) dürfte es in dem begradigten Bach allerdings wohl keine mehr geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen