Dienstag, 15. März 2011

Éljen a köztársaság!

Heute fand die dritte große Demonstration für Pressefreiheit statt. Dieses Mal nicht auf dem Kossuth tér vor dem Parlament sondern am Pester Brückenkopf der Elisabethenbrücke. Bis Astoria war die Straße gesperrt und mit Menschen gefüllt. Erste Presseberichte sprechen von ca. 30.000 Teilnehmern. Das Wetter spielte wunderbar mit. Anders als die letzten Male gab es keine Erfrierungen, und da ja Feiertag war, hatten auch mehr Leute Zeit, zur Demonstration zu kommen.
Die Pressefreiheit war weiterhin das offizielle Hauptthema. Aber es wurden sowohl die rechtsradikalen Aktivitäten in Gyöngyöspata mehrfach thematisiert als natürlich auch die neue Verfassung mit allen ihren Lächerlichkeiten.
Hier wieder ein kurzer Zusammenschnitt, der vor allem die Stimmung einfangen soll.

Today the third large demonstration for freedom of press took place. This time not on Kossuth tér in front of the parliament but on the Pest side of Elisbeth bridge. Up to Astoria, the road was closed and filled with people. First press reports speak of about 30,000 participants. The weather played a fair game. Unlike the last times there was no danger of frost bites, and since it was a national holiday, more people had time to come to the demonstration.
Freedom of press was still the official main topic. But other topics were mentioned, too, for example the right extremist activities in Gyöngyöspata several times, and of course the new constitution with all it's ridiculous content.
Here once again a short cut that's supposed to transport the atmosphere.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen