Samstag, 8. Oktober 2011

Heimatfront-Theater

Hier ist ein Bild des nicht-neuen Heimatfront-Theaters. Gibt es noch nicht. Aber da Tarlós sich selten umstimmen lässt und da die Herren Dörner und Csurka einschlägig bekannte rechtsnationale Flachfeilen sind, wird wohl alles seinen in Ungarn üblichen Weg gehen: Kurze Aufregung, inklusive internationaler Presse, und anschließend zurück zur Tagesordnung... Wer jetzt gar nichts kapiert hat, kann bei Pusztaranger nachlesen. Und klar, mein Wortwitz mit Döner und Hurka ist infantil, aber langsam bleibt den Ungarn auch wieder nicht mehr als ihr berühmter bissiger Humor.


Kommentare:

  1. seit diesem posting lese ich schon ungewollt immer döner statt dörner.
    vielen dank dafür :)

    AntwortenLöschen