Samstag, 4. Februar 2012

Csurka István

Index teilt mit, dass Csurka István heute im Alter von knapp 78 Jahren gestorben ist. Ich halte es für pietätsvollen Schwachsinn, dass man über Tote nicht schlecht reden soll. Csurka war ein hasserfüllter Rechtsradikaler, ein geistiger Brandstifter. Zumindest während seiner letzten Lebensjahrzehnte. Früher war er Schrifsteller und Dramaturg, später als demokratischer Politiker auf Augenhöhe mit Antal Jószef und Mitglied der MDF. Als er aus der Partei ausgeschlossen wurde, ging's bergab. Er gründete u.a. die rechtsradikale Partei MIÉP (Wahrheit und Leben), mit der zusammen er in den letzten Jahren in der Bedeutungslosigkeit versank, abgesehen von antisemitischen und rechtsradikalen Zwischenrufen. Bis er plötzlich als Intendant für das Új Színház gehandelt wurde und wieder auf der Bildfläche erschien. Jetzt ist endgültig Ruhe.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen